Kostenloser Versand ab € 39,- Bestellwert
Paypal & Vorauskasse     DHL Versand
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
mail@legumino.de
 
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Über uns

Über uns

Die Salzbrücke liegt im Dreiländereck Thüringen – Bayern – Hessen zwischen Rhön, Werra und Grabfeld.

Diese geografische Besonderheit gab unserem Unternehmen ihren Namen.

Wir sind ein familiengeführter Betrieb in der dritten Generation und haben unsere Wurzeln in der Landwirtschaft. Darauf aufbauend wurde in der Anfangszeit neben dem Gemüseanbau auch mit der Verarbeitung regionaler landwirtschaftlicher Erzeugnisse begonnen.

Die Gemüseverarbeitung am Standort Salzbrücke in Ritschenhausen geht zurück bis in die 1960er Jahre. Wegen ungünstiger klimatischer Bedingungen für den Gemüseanbau haben wir uns dann „nach der Wende“ verstärkt in Richtung Veredelung getrockneter Nahrungsmittel aus der ganzen Welt für die europäische Lebensmittelindustrie spezialisiert.

Heute stehen neben der Verarbeitung von Früchten und Kräutern, die Hülsenfrüchte im Vordergrund. Hierbei haben wir uns auf die allergenfreien Linsen, Bohnen, Kichererbsen und Erbsen spezialisiert. Um diese genießbar zu machen, weicht man sie zu hause gewöhnlich über Nacht ein und kocht sie anschließend zum Teil stundenlang. Diesen Prozess haben wir auf einen großen Maßsstab übertragen, aber das Grundprinzip beibehalten. Wir weichen die Hülsenfrüchte in Trinkwasser ein, blanchieren sie mit einer Kombination aus Dampf und Druck schonend und trocknen sie im Anschluss, bis sie knusprig, verzehrfertig und haltbar sind.

 Dies machen wir mit großem Erfolg seit 2001 für die Lebensmittelindustrie.

Über uns Die Salzbrücke liegt im Dreiländereck Thüringen – Bayern – Hessen zwischen Rhön, Werra und Grabfeld. Diese geografische Besonderheit gab unserem Unternehmen ihren Namen. Wir sind... mehr erfahren »
Fenster schließen
Über uns

Über uns

Die Salzbrücke liegt im Dreiländereck Thüringen – Bayern – Hessen zwischen Rhön, Werra und Grabfeld.

Diese geografische Besonderheit gab unserem Unternehmen ihren Namen.

Wir sind ein familiengeführter Betrieb in der dritten Generation und haben unsere Wurzeln in der Landwirtschaft. Darauf aufbauend wurde in der Anfangszeit neben dem Gemüseanbau auch mit der Verarbeitung regionaler landwirtschaftlicher Erzeugnisse begonnen.

Die Gemüseverarbeitung am Standort Salzbrücke in Ritschenhausen geht zurück bis in die 1960er Jahre. Wegen ungünstiger klimatischer Bedingungen für den Gemüseanbau haben wir uns dann „nach der Wende“ verstärkt in Richtung Veredelung getrockneter Nahrungsmittel aus der ganzen Welt für die europäische Lebensmittelindustrie spezialisiert.

Heute stehen neben der Verarbeitung von Früchten und Kräutern, die Hülsenfrüchte im Vordergrund. Hierbei haben wir uns auf die allergenfreien Linsen, Bohnen, Kichererbsen und Erbsen spezialisiert. Um diese genießbar zu machen, weicht man sie zu hause gewöhnlich über Nacht ein und kocht sie anschließend zum Teil stundenlang. Diesen Prozess haben wir auf einen großen Maßsstab übertragen, aber das Grundprinzip beibehalten. Wir weichen die Hülsenfrüchte in Trinkwasser ein, blanchieren sie mit einer Kombination aus Dampf und Druck schonend und trocknen sie im Anschluss, bis sie knusprig, verzehrfertig und haltbar sind.

 Dies machen wir mit großem Erfolg seit 2001 für die Lebensmittelindustrie.

Zuletzt angesehen